© 2005 - 2017 / FF Draßnitzdorf     designed by ariv 
HOME ‹ber uns Service Jugend Archiv Links
Wetter Dellach Im Drautal
Mit
FEUERWEHR POLIZEI RETTUNG EURO - NOTRUF
122
133
144
112

FF Draßnitzdorf - aktuell

Aktualisiert am:  14.01.2017
KONTAKT   |   IMPRESSUM

Kapfenberg 2016 - wir waren dabei!

Nach der tollen Leistung beim Bewerb in Untertweng (Treffzeit 48,90 sec. und Rang 4) hätte es auch in Trebesing beinahe geklappt - eine Zeit von 47 sec. war zum Greifen nahe, ein technisches Gebrechen an der Tragkraftspritze bescherte schließlich Rang 31 und enttäuschte Gesichter bei der Gruppe. Nun hieß die Devise “jetzt erst recht” und beim Cupfinale in Pusarnitz war mit Rang fünf die (Bewerbs-)Welt wieder in Ordnung. Platz 20 in der Gesamtwertung verzerrt die guten Leistungen der Gruppe ein wenig - ohne den verpatzten Saisonstart in Rangersdorf und dem Missgeschick in Untertweng wäre ein Stockerlplatz im Bereich des Möglichen gewesen. Aber nachdem nach dem Bewerb ja bereits wieder vor dem Bewerb ist: 2017 kann kommen!

Versöhnlicher Bewerbsausklang für die Gruppe 5

Nun ist er bereits wieder Geschichte: der 12. Bundesfeuerwehrleistungsbewerb, bei dem sich Österreichs (und Südtirols) Spitzengruppen in vier Bewerbsklassen um die Staatsmeistertitel matchten. Nachdem diese bundeseinheitlichen (Trocken-) Bewerbe in Kärnten ein äußerst stiefmütterliches Dasein fristen - im Gegensatz zu den hunderten Gruppen in den anderen Bundesländern sind es in unserem Bundesland gerade einmal knapp zehn, war Kärnten mit nur sechs Gruppen vertreten und stellte den (anzahlmäßig) traurigsten Marschblock beim imposanten Ein- und Ausmarsch im Kapfenberger Franz-Fekete-Stadion.

Waldbrandübung WOD-16: Oberdrautaler Wehren probten für den Ernstfall

“Abgestürzter PKW im Bereich Forsterschließungsweg Richtung Draßnitzbachgraben und Kelag- Bachfassung, vermutlich mehrere Personen eingeklemmt. Alarmstufe 2 für Feuerwehr Draßnitzdorf ausgelöst.” Mit diesem Einsatzszenario ...
weiterlesen weiterlesen HOME